Ingenieurbüro Edelmann

Ingenieurbüro Edelmann

Softwareentwicklung • Softwarearchitektur • Beratung


UbiWoL - die neue WakeOnLAN App für iOS und tvOS 1 (später watchOS)

Um mein NAS und diverse andere Rechner bequem von überall im häuslichen WLAN starten zu können, war ich auf der Suche nach einer Wake-On-LAN App im iOS AppStore. Leider war da nichts vernünftiges und zeitgemäßes zu finden. Also Selbermachen ;)


Update 2016-04-05: Apples Review Team hat es noch immer nicht geschafft, die tvOS Version zu prüfen. Daher ist jetzt erstmal nur die iOS Version im AppStore verfügbar. :(


Hier ein Screenshot des Ergebnisses für iOS:

UbiWoL am iPhone SE

Nicht nur zum Starten eines Rechners ist die App geeignet, es werden auch die aktuell laufenden Rechner durch ein Indikatorfeld (rot/grün) angezeigt.

Aktuelle Features:

  • WakeOnLAN (WOL) Packete verschicken ;)
  • Status Indikator (Rechner an/aus)
  • iCloud Sync zwischen verschiedenen Rechnern

Demnächst im UbiWoL im AppStore

iOS 9 - AppIcons

Gerade habe ich für ein eigenes iOS und tvOS Projekt in Inkscape ein Icon entworfen. Um alle Plattformicons (25 Stück) zu erstellen, muss ich 25x in inkscape jeweils die neue Icongrüße und einen Namen angeben. Dauert …

iOS 9 App Icons

iOS 9 Watch Icons

tvOS 9 App Icons

Das muss doch einfacher gehen.

Tut’s auch.

Inkscape kann auch per Kommandozeile gesteuert werden. Dadurch kann ich alle Icons per Script zeitsparend erzeugen lassen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
#!/bin/sh

inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__29.png --export-width=29 --export-height=29 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__58.png --export-width=58 --export-height=58 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__87.png --export-width=87 --export-height=87 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__40.png --export-width=40 --export-height=40 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__80.png --export-width=80 --export-height=80 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_120.png --export-width=120 --export-height=120 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_180.png --export-width=180 --export-height=180 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__76.png --export-width=76 --export-height=76 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_152.png --export-width=152 --export-height=152 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_167.png --export-width=167 --export-height=167 $1

inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__48.png --export-width=48 --export-height=48 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__55.png --export-width=55 --export-height=55 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon__88.png --export-width=88 --export-height=88 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_172.png --export-width=172 --export-height=172 $1
inkscape --export-area-drawing --export-png=icon_196.png --export-width=196 --export-height=196 $1

inkscape --export-area-drawing --export-png=icon1024.png --export-width=1024 --export-height=1024 $1

OS X 10.11 El Capitan von USB Stick installieren

Wer das neue OS X 10.11 Betriebssystem El Capitan auf mehreren Mac’s installieren möchte oder einfach nur einen Offline Installer sucht, ist hier richtig.

El Capitan von USB 1

So erstellt man einen bootbaren OS X 10.11 El Capitan USB Stick:

  • zuerst der zeitaufwändigste Teil, der Download von der neuen OS X Version El Capitan ( bei mir ca. eine ganze Stunde)

El Capitan von USB 2

  • einen USB Stick mit 8GB oder mehr einstecken

  • “diskutility” starten

El Capitan von USB 3

El Capitan von USB 4

  • den USB Stick mit Mac OS X Extended (Journaled) formatieren und als Name z.B. “ElCapUSB” angeben

  • wenn der Stick formatiert ist, kann das von Apple bereitgestellte Installations- bzw. Kopierscript verwendet werden:

bc. sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/ElCapUSB –applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app –nointeraction

El Capitan von USB 5

  • 15 Minuten warten

–>

Done!

UbiDo - WebApp mit Bootstrap und MySQL Backend

So, letzte Woche hab’ ich mal wieder ein paar Stunden Zeit in mein ‘UbiDo’ Nebenbeiprojekt investiert.

Dabei ist eine erste kleine ‘UbiDo’-WebApp entstanden. Listeneinträge am PC mit vernünftiger Tastatur erstellen ist einfach bequemer. ;)

Für die Datenhaltung wird MySQL verwendet. Die Services werden durch node.js und express.js realisiert. Und für die Darstellung hab’ ich der Einfachheit halber einfach Bootstrap verwendet.

UbiDo WebApp - erste Screenshots (1) UbiDo WebApp - erste Screenshots (2)

UbiDo - Idee und erste prototypische Realisierung'

Wiedermal Neuigkeiten aus der Kategorie “Mein aktuelles Nebenbeiprojekt”.

Über Pfingsten waren wir in Südtirol wandern. Schon auf der Hinfahrt, allerdings erst hinter München, fiel uns ein, daß wir wiedermal das kleine, handliche Fernglas daheim vergessen hatten. Und das ist uns nicht das erste Mal passiert. ;)

Also suchten wir während der Fahrt nach Lösungen. Eine Checkliste wie bei der Fliegerei, das wär’s.

Natürlich keine Papiercheckliste, sondern etwas elektronisches.

Nach unserer ersten Wanderung (“Vellauer Felsenweg”:https://www.sentres.com/de/wanderung/hans-frieden-weg-und-vellauer-felsenweg, sehr zu empfehlen) hab’ ich dann Abends mal nach passender Software für’s iPhone oder Android Gerät gesucht. ToDo Listen gab’s und gibt’s en masse, aber eine vernünftige Checklisten-App? Fehlanzeige.

Also selbermachen. Somit war ein neues “Nebenbeiprojekt” geboren. ;)

Und einen ersten Screenshot gibt’s auch schon (siehe unten).

Feedback, Anregungen und Wünsche dringend erwünscht! Danke!

UbiDo - erster Screenshot